Kernzeitbetreuung

Die Kernzeitbetreuung wird von Schülern besucht, die vor oder nach dem Schulunterricht betreut werden müssen. Die Kinder werden dabei von zwei bis drei Betreuungspersonen beaufsichtigt, die bei der Stadt Ulm beschäftigt sind. Die Schüler, die in der Kernzeitbetreuung angemeldet sind, können auch zusätzlich während der Schulferien an einer Ferienbetreuung teilnehmen.

Die Betreuungszeiten sind täglich:
Morgens vor dem Unterricht von 07.30 Uhr - 08.30 Uhr,
mittags nach dem Unterricht von 11.30 Uhr - 14.00 Uhr,
anschließend Nachmittagsbetreuung von 14.00 - 17.00 Uhr.

Es gibt folgende Angebote:
  • Bastel- und Malarbeiten, Spiele im Innen- und Außenbereich, etc.
  • warmes Mittagessen
  • Hausaufgabenbetreuung von 14.00 Uhr - 15.30 Uhr (kostenlos und ehrenamtlich)

Die Formulare für das Schuljahr 2020/21 sind bei der Betreuung erhältlich. Alle Anmeldungen, Ummeldungen und Kündigungen müssen bei den Betreuungskräften abgegeben werden.

Ferienbetreuung: wochentags von 7.30 - 14:00 Uhr
Mindestteilnehmerzahl: 16 (Wird die Gruppengröße nicht erreicht, wird geprüft, ob eine stadtteil- bezogene Gruppe gebildet werden kann.)

Weitere Informationen zur Schulkindbetreuung finden Sie hier:
https://www.ulm.de/leben-in-ulm/kinder,-jugend,-familie/kinderbetreuung/betreuungsangebote-fuer-schuelerinnen
Die Anmeldung für die Schulkindbetreuung ist seit dem Schuljahr 2020/21 auch über die Online-Formulare der Stadt Ulm möglich. Mit Angabe der Schule Ihres Kindes erhalten Sie eine Übersicht mit den Vertragsoptionen für den jeweiligen Schulstandort.
Bitte füllen Sie die Formulare aus und geben diese mit Originalunterschrift an Ihrem Betreuungsstandort ab.